DÜRFEN WIR UNS VORSTELLEN? WIR SIND DIE ABTEILUNG RSG/GYMNASTIK UND TANZ IM TV HOCHDORF 1889 E.V.! WIR BEWEGEN ÜBER 100 MÄDCHEN AB 5 JAHREN.

RSG/GYMNASTIK UND TANZ

UNSERE LEIDENSCHAFT

Unsere Sportart beinhaltet Ballett, Haltungsschulung, gymnastischen Tanz, Rhythmusgefühl, Gerätetechnik und eine hervorragende Kondition, sowie höchste Ansprüche an das Koordinationsvermögen.

 

Die kreativ gestalteten Wettkampfübungen zeichnen sich durch spielerische Leichtigkeit und die perfekte Beherrschung der Handgeräte Ball, Band, Keule, Reifen und Seil aus.

 

Entscheidend ist bei der Gymnastik/RSG nicht das dynamische Turnen, sondern sportlich- künstlerische Elemente kreativ und ästhetisch mit akrobatischer Körperbeherrschung in einer Wettkampfübung zu vereinbaren.


MINIS & Kiwis

F-Jugend (Jahrgang 2013 & 2012)

Optimale spielerische Förderung der Koordination, Motorik und Flexibilität durch einfache Tänze und lustige Dehnübungen. Erster Kontakt mit den Handgeräten Reifen, Seil, Ball, Band und Keulen. Kräftigung der Muskulatur durch kindgerechte Funktionsgymnastik, sowie Steigerung des Selbstbewusstseins, der Präsentations- und Ausdrucksfähigkeit durch erste Auftritte und kleine Wettbewerbe. 

 

Anforderungen: Spaß an der Bewegung und Lust neues zu erlernen.

 

Lernziele Körpertechnik: u.a. Querspagat, Längsspagat, Rad, Rolle vorwärts und rückwärts, Brücke, Ballenstand, Standwaage, Hüpfen, Springen, Federn, elegant gymnastisch Gehen und Laufen, Schrittdrehungen, V-Step, Rhythmusschulung, Haltungsschulung, einfache Bewegungsabfolgen zeigen.

 

Lernziele Handgerättechnik: u.a. Seilspringen, Seil schwingen, Hula-Hoop, Reifen zwirbeln, Ball prellen, Werfen und Fangen von Ball und Reifen, Rollen von Ball und Reifen am Boden, Spiralen und Schlangen mit dem Band, Kreisen mit den Keulen.


Smarties & Bellas

E-Jugend (Jahrgang 2011 & 2010)

Zielführende Förderung der Koordination, Feinmotorik und Flexibilität durch tänzerische und gymnastische Choreografien und Dehnübungen. Förderung des Umgangs mit den Handgeräten Reifen, Seil, Ball, Band und Keulen. Kräftigung der Muskulatur durch Funktionsgymnastik und Ballett, sowie Steigerung des Selbstbewusstseins, der Präsentations- und Ausdrucksfähigkeit durch Auftritte und Wettkämpfe auf Landesebene.

 

Anforderungen: Spaß an der Bewegung und Lust neues zu erlernen, selbstständiges Üben und Dehnen zuhause.

 

Lernziele Körpertechnik: u.a. Überspagat, Querspagat durchrutschen, einhändiges Rad, Schulterrolle vorwärts und rückwärts, Handstand an der Wand, Bogengang vorwärts und rückwärts, Standspagat, Penché, Spagatsprung, Rehsprung, Pirouetten, Ästhetik, komplexe Rhythmusschulung, tiefergehende Haltungsschulung, erste Erfahrungen mit Gruppendynamik und Synchronität, Tanzelemente aus Jazz, Modern und Showdance.

 

Lernziele Handgerättechnik: u.a. Komplexes Seilspringen, Seil kreisen, Reifen kreisen, Werfen und Fangen von Keulen, Band und Seil, Rollen von Ball und Reifen am Körper, Komplexere Bandzeichnung, Mühlhandkreisen mit den Keulen.


Trixies & Rocking Cherries

D-Jugend (Jahrgang 2009, 2008 & 2007)

Zielführende Förderung der Koordination, Feinmotorik und Flexibilität durch tänzerische und gymnastische Choreografien und Dehnübungen. Förderung des Umgangs mit den Handgeräten Reifen, Seil, Ball, Band und Keulen. Kräftigung der Muskulatur durch Funktionsgymnastik und Ballett, sowie Steigerung des Selbstbewusstseins, der Präsentations- und Ausdrucksfähigkeit durch Auftritte und Wettkämpfe auf Landesebene.

 

Anforderungen: Spaß an der Bewegung und Lust neues zu erlernen, Selstdisziplin, gewisse Selbstständigkeit im Training, selbstständiges Üben und Dehnen zuhause.

 

Lernziele Körpertechnik: u.a. Überspagat, Querspagat durchrutschen, einhändiges Rad, Schulterrolle vorwärts und rückwärts, Handstand, Bogengang vorwärts und rückwärts, Scorpion, Standspagat, Penché, Spagatsprung, Rehsprung, Passé Pirouetten, Á la Seconde Pirouette, Ästhetik, komplexe Rhythmusschulung, tiefergehende Haltungsschulung, Gruppendynamik und Synchronität, Ausdrucksstärke, Tanzelemente aus Jazz, Modern, Showdance und Hip-Hop.

 

Lernziele Handgerättechnik: u.a. Komplexes Seilspringen, Seil kreisen, Reifen kreisen, Werfen und Fangen von Keulen, Band und Seil, Rollen von Ball und Reifen am Körper, Komplexere Bandzeichnung, Mühlhandkreisen mit den Keulen.


CHICAS

C-, B-, A-Jugend und Erwachsene (ab Jahrgang 2006 und älter)

Tänzerische und gymnastische Choreografien und Dehnübungen. Choreografien mit Handgeräten Reifen, Seil, Ball, Band und Keulen. Kräftigung der Muskulatur durch Funktionsgymnastik und Ballett, sowie Steigerung des Selbstbewusstseins, der Präsentations- und Ausdrucksfähigkeit durch Auftritte und Wettkämpfe auf Landesebene.

 

Anforderungen: Spaß an der Bewegung und Lust neues zu erlernen. Grundsätzliche Beweglichkeit, Koordination und Rhythmusgefühl. Selbstdisziplin, Selbstständigkeit im Training, Selbstständiges Üben und Dehnen zuhause.

 

Lernziele Körpertechnik: u.a. Rollen, einhändiges Rad, Überspagat, Handstand, Brücke und Bogengang, Scorpion, Standspagat, Penché, Spagatsprung, Rehsprung, komplexe Sprünge, Passé-Pirouetten, Á la Seconde Pirouetten, Ästhetik, tiefergehende Haltungsschulung, Gruppendynamik und Synchronität, Ausdrucksstärke, Tanzelemente aus Jazz, Modern, Showdance, Contemporary und Hip-Hop.

 

Lernziele Handgerättechnik: Erfinden origineller Handgerättechniken und Verbindung mit komplexer Körpertechnik, Handgeräte in der Gruppe.



Kontakt

 

Abteilungsleitung

Lena Draffehn

MAIL: lena.draffehn@gmail.com

TEL: 0171 5033332

Finanzen

Stephan Müller

 

Mitgliederverwaltung

Julia Bühler